TUM Beijing – das Verbindungsbüro für China und Taiwan

Nicht erst seit der Etablierung der Flaggschiff-Partnerschaft mit der Tsinghua-Universität ist China eines der wichtigsten Partnerländer der TUM. Das Verbindungsbüro in Beijing wurde 2006 eröffnet. Es fungiert als zentrale Stelle für den Kontaktaufbau und die Beziehungspflege zu führenden Universitäten und Forschungseinrichtungen in China und Taiwan und unterstützt bei Kooperationsanbahnungen sowie Delegationsbesuchen. Neben den von TUM Beijing durchgeführten Informationsveranstaltungen erfreuen sich auch regelmäßige Alumni-Veranstaltungen größter Beliebtheit.

Aktuelles und Insights aus dem TUM Beijing Liaison Office

Am 31. Mai und 1. Juni 2022 fand der zweite TUM-Tsinghua SIGS-Workshop zu Smart Materials statt. 25 Vertreter:innen beider Universitäten nahmen an dem…

Vom 17. bis 23. April veranstaltete die DAAD-Außenstelle Beijing die German Research Week, an der mehr als 900 chinesische Studierende und…

Am 3. Dezember veranstalteten die Tsinghua Shenzhen International Graduate School (SIGS) und TUM Beijing im Rahmen der TUM Global Dialogue Series 2021…

Am 25. und 26. November fand mit den virtuellen DAAD Info-Tagen das größte Online-Events des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in China…

Neues Land, neue Universität, neuer Studiengang: Um chinesischen Erstsemestern zu helfen, sich besser auf ihr Studium an der TUM vorzubereiten,…