TUM Global Week

Die TUM Global Week bietet jedes Jahr eine interaktive Austauschplattform zu internationalen Erfahrungen und Kooperationen sowie aktuellen globalen Themen für die gesamte TUM-Familie. Durch Infoveranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Workshops und mehr können Studierende, Doktorand:innen, Wissenschaftler:innen, Verwaltungsmitarbeitende, Alumni und Partner die globalen Möglichkeiten und Aktivitäten der TUM entdecken, sich selbst einbringen und damit den Ausbau der Internationalisierung der TUM aktiv mitgestalten.

TUM Global Week 2022 im Überblick

27. Juni

28. Juni

29. Juni

30. Juni

1. Juli

10 – 11 Uhr

Applying sustainable development to transportation systems

 

 

11 – 12 Uhr

Auslandsaufenthalte – Möglichkeiten für TUM-Beschäftigte


 

11 – 12 Uhr

Introducing the TUM Global Network

 

 

12 – 13 Uhr

TUM funding opportunities for international collaboration

 

 

13 – 15 Uhr

Snapshots of the Center for Global Health

 

 

16 – 18 Uhr

Going abroad – Exchange programs and funding opportunities for TUM students

 

 

18 – 19 Uhr

Managing cultural differences in the workplace

 

 

18:30 – 19:30 Uhr

Vive la mobilité – Mit der TUM nach Frankreich

 

9 – 10 Uhr

International mobility programs and funding options for doctoral candidates

 

 

10 – 11 Uhr

Study & life in China – Q&A Session für TUM-Studierende

 

 

11 – 12 Uhr

The evolution of Queensland’s startup ecosystem – Growing hype or risk of dilution?

 

 

13 – 14:30 Uhr

Wie werden die Dinge anderswo gemacht? Ein interkultureller Workshop

 

 

15 – 15:30 Uhr

International entrepreneurial talents – What TUM has to offer

 

 

17:30 – 19 Uhr

Combating wildfires globally – TUM Startup OroraTech’s satellite technology

 

 

18 – 19 Uhr

Career opportunities in the EU

 

 

19 – 21 Uhr

TUM: Junge Akademie – Build your own science project

 

9 – 10 Uhr

EuroTeQ Community-Chat zur Europäischen Universitätsinitiative

 

 

10 – 11 Uhr

Study & life in Latin America – Q&A session for TUM students

 

 

11 – 13 Uhr

Die Zukunft von EuroTech zusammen gestalten – Ein Lunch-Workshop

 

 

13 – 14:30 Uhr

The future of agriculture – Smart farming in India and Brazil

 

 

13:30 – 15 Uhr

International encounters on campus – Feel the global spirit without going abroad

 

 

14 – 16 Uhr
Language Café – Enjoy languages, socializing, and coffee

 

 

15 – 16 Uhr

Studying in challenging times – International TUM students share their experiences

 

 

15 – 16 Uhr

One Health – An opportunity for global collaboration


 

16 – 17 Uhr

EuroTeQ Course Catalogue & Collider – Studienerfahrung auf dem nächsten Level

 

9 – 20 Uhr

TUM Entrepreneurship Day – Joining forces to boost the European innovation ecosystem 

 

 

9:30 – 11 Uhr

Einblick in die chinesische Kultur – Ein Workshop

 

 

10 – 12 Uhr

Internationale Wissenschaftler:innen am Lehrstuhl empfangen

 

 

11 – 12 Uhr

Study & life in India – Q&A session for TUM students

 

 

12 – 13 Uhr

IGP student competition – An Indo-German Partnership project

 

 

13 – 14:30 Uhr

Partnership with KNUST in Ghana – Latest developments

 

 

13 – 15:30 Uhr

Coming to TUM as an exchange student

 

 

15 – 16:30 Uhr

Collaboration with Latin American partners – Current trends & funding opportunities

 

 

16:30 – 17:30 Uhr
Study & life in USA & Canada – Q&A session for TUM students

 

9:45 – 11:15 Uhr

Global Minds – Bewerben und Arbeiten in USA & UK

 

 

10 – 11:30 Uhr

Fit for studying in Germany – An intercultural workshop

 

 

11:30 – 13 Uhr

Doing your research in Germany – A failsafe option?

 

 

13 – 14 Uhr

Managing global supply – Trends and challenges

 

 

18:15 – 19:30 Uhr

DAAD Stipendiatentreffen

Montag

10 – 11 Uhr (MESZ) | 16 – 17 Uhr (Singapur)

Nachhaltige Entwicklung ist ein Konzept mit vielen Bedeutungen und wird in fast allen Bereichen unserer Gesellschaft und Wirtschaft verwendet. Herman E. Daly erklärte in seiner Veröffentlichung Beyond Growth: "Nachhaltige Entwicklung ist ein Begriff, den jeder mag, von dem aber niemand genau weiß, was er bedeutet. Zumindest klingt er besser als nicht-nachhaltige Nicht-Entwicklung". 

In diesem Vortrag werden wir verschiedene Ansätze und Definitionen von Nachhaltiger Entwicklung diskutieren. Wir werden die Herausforderungen und eine Möglichkeit aufzeigen, wie die Definitionen in der Praxis für die Entwicklung von Verkehrssystemen eingesetzt werden können.
 

Redner
Dr.-Ing. Andreas Rau, Head of Education & Research (Civil Engineering), TUM Asia

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Vortrag

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM Asia

Kontakt 
Lenny Christina, TUM Asia

Format
Zoom-Meeting

11 – 12 Uhr (MESZ)

Das TUM Global & Alumni Office bietet Beschäftigten aus Wissenschaft und Verwaltung verschiedene Möglichkeiten, einen geförderten Aufenthalt im Ausland zu absolvieren. In der Veranstaltung stellen wir Ihnen Aktuelles zum Erasmus+ Programm vor und welche Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt sich dadurch bieten. Außerdem informieren wir Sie über das Maximilian Graf Montgelas-Programm der TUM, das sich an Mitarbeitende in Verwaltung und Wissenschaftsmanagement wendet. 

Nutzen Sie das weltweite Netzwerk der TUM und lernen Sie die Chancen für Ihre berufliche Weiterentwicklung kennen.
 

Rednerinnen und Redner

  • Sarah Huber, Faculty & Staff Mobility, TUM Global & Alumni Office
  • Dr. Daniel Holl, Faculty & Staff Mobility, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Mitarbeitende / Forschende der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Dr. Daniel Holl, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

11 – 12 Uhr (MESZ)

In dieser einstündigen Veranstaltung erfahren Sie in aller Kürze, was es mit dem TUM Global Network auf sich hat. Wir stellen die Liaison Officers von TUM Beijing, TUM Brussels, TUM Mumbai, TUM San Francisco und TUM São Paulo vor und zeigen auf, was ihre jeweiligen Aufgaben und Prioritäten sind, wie sie sich von Region zu Region unterscheiden und wie die gesamte TUM-Community vom Angebot der Verbindungsbüros profitieren kann. Als Teil des TUM Global Network gibt eine Kollegin von TUM Asia außerdem einen Überblick über die Aktivitäten des TUM-Auslandscampus in Singapur.
 

Rednerinnen und Redner

  • Lenny Christina, Student Recruitment and Admissions, TUM Asia
  • Layla Eberle, Senior International Strategist, TUM Global & Alumni Office
  • Zhenshan Jin, Liaison Officer TUM Beijing
  • Sören Metz, Liaison Officer TUM São Paulo
  • Dr. Jeffrey Ouimet, Liaison Officer TUM San Francisco
  • Maria-Valerie Schegk, Liaison Officer TUM Brussels, Senior Manager European Affairs – EuroTech
  • Mohaa Vyas, Liaison Officer TUM Mumbai

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Layla Eberle, TUM G&A 

Format
Zoom-Meeting

12 – 13 Uhr (MESZ) 

In dieser Veranstaltung informieren wir über verschiedene Förderprogramme der TUM für internationale Kooperationen (z.B. Seed Funds, Fellowships). Im Besonderen werden wir auf finanzielle und programmatische Unterstützung, Programmrichtlinien, förderfähige Aktivitäten sowie administrative Modalitäten eingehen. 
 

Rednerinnen und Redner

  • Dominik Beisser, Faculty & Staff Mobility, TUM Global & Alumni Office
  • Anna Kohout, TUM Institute for Advanced Study

Zielgruppe
Professor:innen und Junior Fellows der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt
Dominik Beisser, TUM G&A 

Format
Zoom-Meeting

13 – 15 Uhr (MESZ) 

In diesem Webinar werden die beiden Direktorinnen des Center for Global Health eine kurze Einführung in die allgemeinen Aktivitäten des Centers geben. Anschließend wird es einige kurze wissenschaftliche Präsentationen geben, die Einblicke in die Projekte unserer Forscher:innen geben. Zum Abschluss der Veranstaltung werden Studierende des Centers über ihre Aktivitäten und Erfahrungen am CGH berichten.
 

Rednerinnen und Redner

  • Prof. Clarissa Prazeres da Costa, Co(joint)-Director Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Prof. Andrea S. Winkler, Co(joint)-Director Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Marrium Habib, Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Dr. Fabien U. Prodjinotho, Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Seyigbena P. Deo-Gracias Berry, Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Erica Westenberg, Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Sera Senturk, Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Annalena Huber, Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Lisa Reigl, Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Marie Frese, Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung mit anschließender Fragerunde

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
Center for Global Health at TUM

Kontakt
Kim Weiszhar, CGH

Format
Zoom-Meeting

16 – 18 Uhr (MESZ) 

Als Studentin oder Student der TUM haben Sie vielfältige Möglichkeiten, studienbezogene Auslandsaufenthalte zu absolvieren und dabei organisatorisch und finanziell unterstützt zu werden. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über Austauschprogramme wie z.B. Erasmus+ in Europa oder TUMexchange für Aufenthalte weltweit. Sie erhalten Informationen über Fördermöglichkeiten und Stipendien und erfahren, wie Sie sich dafür bewerben können.

Ab 17:30 Uhr können Sie sich in Breakout Rooms von Beraterinnen und Beratern der einzelnen Fakultäten gezielt zur Organisation Ihres Auslandsaufenthalts beraten lassen.
 

Rednerinnen und Redner

  • Sabine Pascale, Student Mobility Outgoing, TUM Global & Alumni Office
  • Angelika Weindel, Student Mobility Outgoing, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Studierende der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt
Angelika Weindel, TUM G&A 

Format
Zoom-Webinar

18 – 19 Uhr (MESZ) 

Die Zusammenarbeit in interkulturellen Teams ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit im Berufsalltag. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen die Herausforderungen, die sich bei der Zusammenarbeit in Teams mit unterschiedlichen Kulturen ergeben, aber auch die Chancen, die sich daraus entwickeln können. Sie lernen, Ihr Verhalten zu reflektieren und ein besseres Verständnis für kulturell unterschiedliche Arbeitsweisen und neue Perspektiven zu erlangen. So wird es Ihnen künftig leichter fallen, sich in einem internationalen Umfeld souverän und einfühlsam zu verhalten.
 

Redner
TUM Career Expert

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt
Anke Graf, TUM G&A 

Format
Zoom-Meeting

18:30 – 19:30 Uhr (MESZ) 

Wussten Sie, dass es allein 15 integrierte Studiengänge zwischen der TUM und französischen Partnerhochschulen gibt? Dass es über 100 Erasmus-Partnerschaften mit Frankreich gibt? Und dass es mit der Deutsch-Französischen Akademie für die Industrie der Zukunft (GFA) eine der schönsten Partnerschaften in Forschung und Lehre mit Frankreich gibt?

Nein? Dann laden wir Sie herzlich ein zum Vortrag Studium und Leben in Frankreich mit Cosima Stocker (GFA) und Axel Honsdorf (BayFrance). Erfahren Sie, wie Sie mit der TUM nach Frankreich kommen!
 

Rednerinnen und Redner

  • Cosima Stocker, Deutsch-Französische Akademie für die Industrie der Zukunft (TUM)
  • Axel Honsdorf, Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum 

Zielgruppe
Studierende der TUM, internationale Studierende, Mitarbeitende / Forschende der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
GFA / BayFrance

Kontakt
Cosima Stocker, GFA 

Format
Hybride Veranstaltung

Dienstag

9 – 10 Uhr (MESZ) 

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die internationalen Mobilitätsprogramme und -angebote der TUM Graduate School sowie eine kurze Einführung in die einzelnen Mobilitätsförderprogramme für TUM-Doktorand:innen. 
 

Rednerinnen

  • Zizheng Zhang, International Engagement & Alliances, TUM Graduate School
  • Agnieszka Slota, Welcome Office, TUM Graduate School

Zielgruppe
Promovierende & alle Interessierten

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM Graduate School

Kontakt
Zizheng Zhang, TUM Graduate School

Format
Zoom-Meeting

10 – 11 Uhr (MESZ)

Diese Veranstaltung mit TUM Beijing Liaison Officer Zhenshan Jin und dem TUMexchange-Programm Manager für China bietet TUM-Studierenden die Möglichkeit, mehr über die Besonderheiten der Region in Bezug auf das tägliche Leben, die sprachlichen Anforderungen, die Lebenshaltungskosten, den Studentenaustausch und den Arbeitsmarkt zu erfahren.

Die Studierenden sollen Informationen aus erster Hand über die Region erhalten und die Möglichkeit haben, im Vorfeld eines geplanten Studien-, Forschungs- oder Praktikumsaufenthaltes in China individuelle Fragen an Liaison Officer und Programm Manager zu stellen.
 

Rednerinnen und Redner

  • Zhenshan Jin, Liaison Officer TUM Beijing
  • Axel Gumann, Student Mobility Outgoing, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Studierende der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung mit anschließender Fragerunde

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Axel Gumann, TUM G&A

Format
Zoom-Webinar

11 – 12 Uhr (MESZ)

Diese Veranstaltung behandelt die Entwicklung von Queenslands Start-up-Ökosystem auf Basis von Langzeituntersuchungen. Sie macht die Dynamik in der Anfangs- und Endphase des Ökosystems deutlich. In der Anfangsphase trugen mehrere Faktoren zu einer lebhaften Aktivität innerhalb des Ökosystems für Start-ups bei, die durch das Wachstum von Unterstützungsorganisationen wie Beschleunigern und Co-Working-Spaces gefördert wurde. In der Endphase verursachten mehrere Faktoren eine Reihe von Störungen, die das Ökosystem schwächten, so dass die Gefahr eines Zusammenbruchs besteht. 

Nutzen Sie die Gelegenheit, um von einem Experten auf diesem Gebiet Einblicke aus erster Hand zu erhalten.
 

Rednerinnen und Redner

  • Prof. Paul Spee, Strategy & Entrepreneurship Discipline, UQ Business School
  • Layla Eberle, Global Engagement, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Vortrag mit anschließender Fragerunde

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Layla Eberle, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

13 – 14:30 Uhr (MESZ) 

In diesem Schnupper-Workshop für leicht fortgeschrittene Interkulturalisten erfahren Sie, wie Sie interkulturelle Theorie und Techniken anwenden können, um Erfahrungen, die Ihnen vielleicht noch aus Ihrem Austauschprogramm oder anderen Situationen im Kopf herumschwirren, zu analysieren und zu verstehen.

Wir werden über unsere eigenen kulturellen Identitäten reflektieren und das Phänomen des "umgekehrten Kulturschocks" betrachten. Auf diese Weise können wir ein tieferes Verständnis für interkulturelle Zusammenhänge entwickeln und ein erweitertes Repertoire an Bewältigungsstrategien aufbauen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, da die Veranstaltung in Form eines Workshops stattfindet.
 

Rednerin
Birgit Nierhoff-King, TUM Sprachenzentrum

Zielgruppe
Studierende, Mitarbeitende, Forschende und Alumni der TUM (begrenzte Teilnehmerzahl)

Veranstaltungsart
Workshop

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
TUM G&A, TUM Sprachenzentrum

Kontakt 
Thomas Bergmann, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

15 – 15:30 Uhr (MESZ) 

TUM Global DeepTech Venture Initiative (GDTV) - wir bringen Tech Entrepreneure nach München: In dieser Session erklären wir, wie aufstrebende internationale Gründungstalente Zugang zu Münchens einzigartigem DeepTech-Ökosystem erhalten. Die TUM bietet eine große Bandbreite an Möglichkeiten für alle Phasen der Start-up-Reise. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der GDTV-Website.
 

Redner
Patrick Huber, Project Manager Entrepreneurship TUM GDTV, TUM ForTe

Zielgruppe
Internationale Studierende, Forschende, internationale Partneruniversitäten

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM ForTe – Office for Research and Innovation

Kontakt 
Patrick Huber, TUM ForTe

Format
Zoom-Meeting

17:30 – 19 Uhr (MESZ) | 8:30  – 10 Uhr (San Francisco)

Die Orora Technologies GmbH nutzt Satellitentechnologien zur Erkennung und Überwachung von Waldbränden aus dem Weltraum. Wir werden mehr über Ororas Weg von der TUM-Ausgründung zu einem internationalen Unternehmen erfahren, das sich einigen der größten Umweltherausforderungen der Welt stellt. OroraTech ist auf fünf Kontinenten aktiv und nutzt Satellitentechnologien, die ursprünglich an der TUM entwickelt wurden, um über 163 Millionen Hektar gefährdeter Waldflächen zu schützen.
 

Redner

  • Thomas Grübler, CEO & Co-Founder Orora Technologies
  • Martin Langer, CTO OroraTech
  • Dr. Jeffrey Ouimet, Liaison Officer TUM San Francisco
  • Lukas Zeller, Business Development Manager for Digital Solutions Rosenbauer Group

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM San Francisco

Kontakt 
Dr. Jeffrey Ouimet, TUM San Francisco

Format
Zoom-Webinar

18 – 19 Uhr (MESZ)

In diesem Webinar wird EU Careers Ambassador Helena Arndt Möglichkeiten für eine Karriere oder ein Praktikum in den EU-Institutionen vorstellen. Zudem ermöglicht Ihnen ein TUM-Student, der bei der EU ein Praktikum absolviert, persönliche Einblicke in seine Arbeit bei den Institutionen. 

Die Möglichkeiten bei den EU-Organen sind vielfältig: Sie können als Praktikant, Vertragsbediensteter, Beamter und vieles mehr einsteigen.
 

Rednerinnen und Redner

  • Helena Arndt, EU Careers Ambassador
  • Claus Schultze-Rhonhof, Alumni & Career, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Studierende und Alumni der TUM (Registrierung nur TUM-intern möglich)

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung 

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Gerlinde Friedsam, TUM G&A

Format
Zoom-Webinar

19 – 21 Uhr (MESZ)

Bei dieser Informationsveranstaltung mit anschließender Fragerunde erfahren Sie, was Sie von der 20-monatigen Projektzeit an der TUM: Junge Akademie (TUMJA) erwarten können und wie Sie sich bei uns bewerben können. Zunächst stellen wir das TUMJA-Stipendium im Allgemeinen vor und beschreiben den Bewerbungsprozess. Außerdem werden wir Einblicke in die Entwicklung vergangener Projekte geben.

Zum Abschluss der Veranstaltung haben wir Zeit, in einer offenen Fragerunde Ihre Fragen zu TUMJA und der damit verbundenen Projektarbeit zu beantworten. Dazu laden wir alle interessierten Studierenden der TUM, ADBK, HFF und HMTM ein.
 

Rednerinnen und Redner

  • Philipp Patzelt, Head of the Board of Members, TUM: Junge Akademie
  • Sophia Schmid, Deputy Head of the Board of Members, TUM: Junge Akademie

Zielgruppe
Studierende der TUM, internationale Studierende

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM: Junge Akademie

Kontakt 
Philipp Patzelt, TUMJA

Format
Zoom-Webinar

Mittwoch

9 – 10 Uhr (MESZ) | 8 – 9 Uhr (London)

Im Rahmen der Europäischen Universitätsinitiative fördert die Europäische Kommission die stärkere Integration des europäischen Hochschulraums. Der EuroTeQ Community-Chat beleuchtet Hintergründe und Trends, und gibt Einblicke in die aktuelle Debatte um Europäische Universitäten, darunter auch die von der TUM koordinierte EuroTeQ Engineering University. 
 

Rednerinnen 

  • Carla Albrecht-Hengerer, Global Engagement, TUM Global & Alumni Office
  • Maria-Valerie Schegk, Liaison Officer TUM Brussels, Senior Manager European Affairs – EuroTech

Zielgruppe
Mitarbeitende / Forschende und Alumni der TUM, Unternehmen

Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Philip Miessner, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

10 – 11 Uhr (MESZ) 

Diese Veranstaltung mit TUM São Paulo Liaison Officer Sören Metz und der TUMexchange Programm-Managerin für Lateinamerika bietet TUM-Studierenden die Möglichkeit, mehr über die Besonderheiten der Region in Bezug auf Alltag, Sprachanforderungen, Lebenshaltungskosten, Studierendenaustausch und den Arbeitsmarkt zu erfahren.

Die Studierenden sollen Informationen aus erster Hand über die Region erhalten und die Möglichkeit haben, im Vorfeld eines geplanten Studien-, Forschungs- oder Praktikumsaufenthaltes in Lateinamerika individuelle Fragen an Liaison Officer und Programm Managerin zu stellen.
 

Rednerinnen und Redner

  • Sören Metz, Liaison Officer São Paulo
  • Sabine Pascale, Student Mobility Outgoing, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Studierende der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung mit anschließender Fragerunde

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Sabine Pascale, TUM G&A

Format
Zoom-Webinar

11 – 13 Uhr (MESZ)

In diesem Workshop blicken wir auf die vergangenen zehn Jahre des Engagements der TUM in der EuroTech Universities Alliance zurück und erörtern gemeinsam mit der TUM-Familie bisherige Erfolge und aktuelle Herausforderungen sowie Zukunftsperspektiven.
 

Zielgruppe
Nur geladene Gäste

Veranstaltungsart
Geschlossene Veranstaltung

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
TUM Brussels, TUM G&A

Kontakt 
Maria-Valerie Schegk, TUM Brussels

Format
Präsenzveranstaltung

13 – 14:30 Uhr (MESZ) | 16:30 – 18 Uhr (Mumbai) | 8 – 9:30 Uhr (São Paulo)

Der Landwirtschaftssektor ist in Indien und Brasilien die wichtigste Branche auf dem Arbeitsmarkt. Da sich das aktuelle Szenario ändert, sind einige der ältesten Branchen nun gezwungen, sich der Digitalisierung und Transformation zu stellen.

Um einen effizienten, widerstandsfähigen und nachhaltigen Sektor sicherzustellen, wurden große Veränderungen in den Bereichen Skalierung, Geschwindigkeit, Produktivität der landwirtschaftlichen Ausrüstung und technologische Revolutionen durch KI, Sensoren und Analytik vorgenommen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Deutschland, Brasilien und Indien in diesem Bereich Fortschritte gemacht haben und welche Möglichkeiten und Kapazitäten es gibt.
 

Rednerinnen und Redner

  • Maximilian Treiber, Agricultural System Technology, TUM
  • Marie Ammann, Business Creation Manager, EIT Food
  • Dr. Rajendra Machabaran, Assistant Professor, Agricultural and Food Engineering Department, IIT Kharagpur
  • Dr. Sat Kumar Tomer, CEO Satyukt Analytics Private Limited
  • Prof. José P. Molin, Department of Biosystems Engineering, USP/Esalq
  • Daniel Dosualdo, CIO, Raízen
  • Ricardo Campo, Coordinator Digital Innovation and Manager, PULSE

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung mit anschließender Fragerunde

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM Mumbai, TUM São Paulo

Kontakt 
Mohaa Vyas, TUM Mumbai

Format
Zoom-Webinar

13:30 – 15 Uhr (MESZ)

Um internationale Atmosphäre zu erleben, müssen Sie nicht unbedingt ins Ausland gehen. Die TUM bietet ebenfalls eine Vielzahl von internationalen Veranstaltungen und Services an. Bei dieser Veranstaltung wird deutlich, wie international die TUM tatsächlich ist.

So stellt das TUM Global & Alumni Office unter anderem die Angebote des Bereichs International Campus Life vor und Sie erfahren mehr über die Angebote der studentischen Organisation ESN TUMi sowie des TUM Sprachenzentrums.
 

Rednerinnen und Redner

  • Christina Thunstedt, Vice Director, TUM Sprachenzentrum
  • Thomas Bergmann, International Campus Life, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Studierende der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Thomas Bergmann, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

14 – 16 Uhr (MESZ)

Willkommen beim TUM Sprachencafé – einer großartigen Möglichkeit, mit anderen TUM-Studierenden, internationalen Gästen und Einheimischen in Kontakt zu kommen. Genießen Sie die Vielfalt, tauschen Sie kulturelle Gewohnheiten aus oder verbessern Sie einfach Ihre Sprachkenntnisse - insbesondere Ihr Deutsch. Es findet im StuCafé Audimax auf dem Hauptcampus der TUM statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist am Veranstaltungstag ab 10 Uhr über die TUMi-App. Auch wenn die Veranstaltung bereits ausgebucht ist, lohnt es sich, kurz vor Beginn der Veranstaltung um 14 Uhr noch einmal reinzuschauen. Eventuell sagen andere Teilnehmer ab, so dass in letzter Minute noch Plätze frei werden.
 

Zielgruppe
Studierende der TUM, internationale Studierende, Mitarbeitende / Forschende und Alumni der TUM

Veranstaltungsart
Entspanntes Miteinander

Veranstaltungssprache
Diverse Sprachen

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Thomas Bergmann, TUM G&A

Format
Präsenzveranstaltung

15 – 16 Uhr (MESZ)

In dieser Podiumsdiskussion werden eine Lern- und Prüfungs-Trainerin und eine Studienberaterin des TUM Center for Study and Teaching (TUM CST) mit einer Auswahl internationaler Studierender der TUM sprechen. Indem wir über die Herausforderungen der letzten Jahre nachdenken, wollen wir Wege aufzeigen, wie man schwierige Zeiten meistern kann, insbesondere für internationale Studierende.
 

Rednerinnen

  • Marein Orre, Academic Coaching, TUM Center for Study and Teaching
  • Nicola Theuring-Gedik, Student Advising, TUM Center for Study and Teaching
  • Podium mit drei internationalen TUM-Studierenden

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM Center for Study and Teaching

Kontakt 
Nicola Theuring-Gedik, TUM CST

Format
Zoom-Meeting

15 – 16 Uhr (MESZ)

One Health, bei dem die Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt in ein größeres sozio-ökologisches System integriert wird, ist ein sehr aktuelles und doch altes Konzept, das globale Kooperationen auf verschiedenen Ebenen zwischen Disziplinen und Sektoren ausgelöst hat. In unserer Veranstaltung werden wir Möglichkeiten für One Health-Kooperationen untersuchen und erörtern, wie diese am besten umgesetzt werden können, um alte und neue Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen.
 

Rednerinnen und Redner

  • Prof. Andrea S. Winkler, Co(joint)-Director Center for Global Health at TUM, TUM School of Medicine
  • Prof. Dr.-Ing. Jörg E. Drewes, Chair of Urban Water Systems Engineering, TUM School of Engineering and Design
  • Dr. Patricia Pintor dos Reis, Department of Surgery and Orthopedics, Faculty of Medicine, UNESP
    (São Paulo State University)

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
Center for Global Health at TUM

Kontakt 
Kim Weiszhar, CGH

Format
Zoom-Meeting

16 – 17 Uhr (MESZ)

EuroTeQ ist eine europäische Hochschulallianz. Das Netzwerk besteht aus sechs führenden technischen Hochschulen (TUM, DTU, TU/e, L'X, TalTech und CTU). Studierende haben neben einem Erasmusaufenthalt auch die Möglichkeit virtuelle Kurse im EuroTeQ Course Catalogue auszuwählen und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln.

Im EuroTeQ Collider werden in einem projekt-basierten Lernformat aktuelle Themen lösungsorientiert diskutiert und erarbeitet. EuroTeQ bietet somit viele Möglichkeiten sich international und fachlich zu vernetzen. 
 

Rednerinnen

  • Frauke Schweinsberg-Denniger, Student Mobility Outgoing & Incoming, TUM Global & Alumni Office
  • Veronica Becker, Professorship for Policy Analysis, TUM School of Social Sciences and Technology

Zielgruppe
Studierende der TUM, internationale Studierende

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Frauke Schweinsberg-Denniger, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

Donnerstag

9 – 20 Uhr (MESZ)

Erstmals präsentieren TUM und UnternehmerTUM den Entrepreneurship Day gemeinsam mit den Partnern der EuroTech Universities Alliance: DTU, EPFL, l'X, TU/e und Technion.

Auf einer virtuellen Veranstaltungsplattform haben Sie Zugang zu einer Vielzahl von virtuellen Workshops, lernen Start-ups und Entrepreneurship-Angebote von TUM, UnternehmerTUM und allen EuroTech-Partnern kennen und können das Programm der Hauptbühne im Audimax per Livestream verfolgen. 

Bitte beachten Sie, dass die Registrierung nur noch für die Online-Teilnahme möglich ist. Die Tickets für die Teilnahme im Audimax sind bereits vergriffen.
 

Rednerinnen und Redner
Die Liste der Redner:innen finden Sie auf der Website des TUM Entrepreneurship Day

Zielgruppe
Studierende der TUM, internationale Studierende, Mitarbeitende / Forschende und Alumni der TUM, internationale Partneruniversitäten, Unternehmen

Veranstaltungsart
Vorträge, Informationsveranstaltungen, Fragerunde, Podiumsdiskussionen

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUMentrepreneurship – TUM ForTe

Kontakt
TUM Entrepreneurship Day 2022

Format
Hybride Veranstaltung

9:30 – 11 Uhr (MESZ) | 15:30 – 17 Uhr (Beijing)

Dieser interaktive Workshop zeigt die kulturellen Besonderheiten der chinesischen Kultur auf. Sie erhalten eine Vielzahl von Tipps und Empfehlungen, die Ihre zukünftige Forschung in China erleichtern und die Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern vereinfachen können.
 

Rednerinnen und Redner

  • Zhenshan Jin, Liaison Officer TUM Beijing
  • Dr. Peng Kuang, Project Manager, BayChina
  • Dr. Hao Zhou, TUM Sprachenzentrum

Zielgruppe
Studierende und Forschende der TUM

Veranstaltungsart
Vortrag

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
TUM Beijing

Kontakt 
Zhenshan Jin, TUM Beijing

Format
Zoom-Webinar

10 – 12 Uhr (MESZ) 

Die TUM G&A Welcome Services unterstützen internationale Wissenschaftler:innen bei administrativen Herausforderungen, die ein beruflicher Wechsel an die TUM und nach München mit sich bringt.

Mit dieser Informationsveranstaltung möchte das Team den Sekretariaten praktische Tipps zum Thema Eingliederung von internationalen Gästen an der TUM geben. Im Workshop weisen wir auf praktikable Vorgehensweisen hin und bieten Raum für Ihre Fragen. 
 

Rednerinnen

  • Nanna Gehrlein, Welcome Services, TUM Global & Alumni Office
  • Stefanie Bossert, Welcome Services, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Mitarbeitende der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
TUM G&A

Kontakt
Nanna Gehrlein, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

11 – 12 Uhr (MESZ) 

Diese Veranstaltung mit TUM Mumbai Liaison Officer Mohaa Vyas und der TUMexchange Programm-Managerin für Indien bietet TUM-Studierenden die Möglichkeit, mehr über die Besonderheiten der Region in Bezug auf Alltag, Sprachanforderungen, Lebenshaltungskosten, Studierendenaustausch und den Arbeitsmarkt zu erfahren.

Die Studierenden sollen Informationen aus erster Hand über die Region erhalten und die Möglichkeit haben, im Vorfeld eines geplanten Studien-, Forschungs- oder Praktikumsaufenthaltes in Indien individuelle Fragen an Liaison Officer und Programm Managerin zu stellen.
 

Rednerinnen

  • Mohaa Vyas, Liaison Officer TUM Mumbai
  • Larissa Danschina, Student Mobility Outgoing, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Studierende der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung mit anschließender Fragerunde

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt
Larissa Danschina, TUM G&A

Format
Zoom-Webinar

12 – 13 Uhr (MESZ) | 15:30 – 16:30 Uhr (Mumbai)

Diese Veranstaltung beinhaltet eine Preisverleihung, bei der die drei Gewinnerteams ihr Projekt und ihre Erfahrungen mit der Teilnahme an unserem Deutsch-Indischen Partnerschaftsprogramm (IGP) vorstellen werden. Die Referenten werden die jüngsten Aktivitäten präsentieren und berichten, wie das Team junge Forschende und Studierende des IIT Bombay, IIT Kharagpur und der TUM zusammengebracht hat. Erfahren Sie mehr über das IGP
 

Rednerinnen und Redner

  • Jajayanti Basumallik, TUM master student, TUM School of Social Sciences and Technology 
  • Praval Sharma, TUM master student, TUM School of Social Sciences and Technology 

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM Mumbai, TUM G&A

Kontakt
Mohaa Vyas, TUM Mumbai

Format
Zoom-Meeting

13 – 14:30 Uhr (MESZ) | 11 – 12:30 Uhr (Kumasi)

Lernen Sie unseren ghanaischen Partner Kwame Nkrumah University of Science & Technology (KNUST) besser kennen! Erfahren Sie mehr über den lebendigen Campus in Kumasi und erhalten Sie Einblicke in innovative TUM-KNUST-Projekte auf allen Ebenen: von der Forschung zur Kreislaufwirtschaft bis hin zu studentischen Projekten im Bereich KI. 

Unsere Referenten werden sowohl ihre Fachkenntnisse als auch persönliche Eindrücke von ihren Besuchen in München und Kumasi mit Ihnen teilen. Außerdem werden wir TUM.Africa Talent vorstellen – unser brandneues Austauschprogramm für Doktoranden von TUM und KNUST.
 

Rednerinnen und Redner

  • Katharina Deichsel, Global Engagement, TUM Global & Alumni Office
  • Prof. Daniel Duah, Dean International Programmes Office, KNUST
  • Vanessa Heinrich, Research Associate Circular Economy, TUM Campus Straubing
  • David Podolskyi, TUM.ai Student Initiative mit Obeng Okofo Dartey, KNUST 
  • Charlotte Janosa, Junior Manager Public Relations, TUM Graduate School

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung mit anschließender Fragerunde

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A, TUM Graduate School

Kontakt
Katharina Deichsel, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

13 – 15:30 Uhr (MESZ) 

Diese Veranstaltung richtet sich an TUM-Partneruniversitäten aus aller Welt und auch direkt an Studierende, die Interesse an einem Aufenthalt an der TUM haben.  Wir erläutern die notwendigen Voraussetzungen sowie das Leistungsangebot für Austauschstudierende während ihres Aufenthaltes an der TUM.

Nach dem Informationsteil der Veranstaltung stellen wir Ihnen München im Rahmen einer virtuellen Stadtführung vor. Schließlich geht es bei einem Austausch um das Eintauchen in eine neue Kultur und damit um mehr als nur den akademischen Blick.
 

Rednerinnen und Redner

  • tba, Student Mobility Incoming, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Internationale Studierende, internationale Partneruniversitäten

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt
Thomas Bergmann, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

15 – 16:30 Uhr (MESZ) | 10 – 11:30 Uhr (São Paulo)

Arbeiten Sie bereits mit lateinamerikanischen Einrichtungen zusammen oder sind Sie daran interessiert, dies in Zukunft zu tun? Egal ob Sie Professor, Doktorand, Postdoc oder Senior Researcher sind: diese Veranstaltung bietet Ihnen einen hervorragenden Einblick in die Möglichkeiten in der Region.

Der TUM Liaison Officer für Lateinamerika sowie verschiedene in der Region tätige deutsche Förderorganisationen informieren interessierte TUM-Wissenschaftler über aktuelle Forschungstrends und Fördermöglichkeiten für Projekte in Lateinamerika. Im Anschluss an die Veranstaltung ist Zeit für Ihre Fragen, Kommentare und den Austausch von Best Practices.
 

Rednerinnen und Redner

  • Sören Metz, Liaison Officer TUM São Paulo
  • Jonas Löffler, International Cooperation & Marketing, BAYLAT
  • Dr. Reinhard Babel, Director, DAAD Regional Office Bogotá
  • Dr. Christina Peters, Director, DFG Office Latin America

Zielgruppe
Forschende / Mitarbeitende der TUM, internationale Partneruniversitäten

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM São Paulo

Kontakt
Sören Metz, TUM São Paulo

Format
Zoom-Meeting

16:30 – 17:30 Uhr (MESZ)

Diese Veranstaltung mit TUM San Francisco Liaison Officer Jeffrey Ouimet und der TUMexchange Programm-Managerin für Nordamerika bietet TUM-Studierenden die Möglichkeit, mehr über die Besonderheiten der Region in Bezug auf Alltag, Sprachanforderungen, Lebenshaltungskosten, Studierendenaustausch und den Arbeitsmarkt zu erfahren.

Die Studierenden sollen Informationen aus erster Hand über die Region erhalten und die Möglichkeit haben, im Vorfeld eines geplanten Studien-, Forschungs- oder Praktikumsaufenthaltes in den USA oder Kanada individuelle Fragen an Liaison Officer und Programm Managerin zu stellen.
 

Rednerinnen und Redner

  • Dr. Jeffrey Ouimet, Liaison Officer TUM San Francisco
  • Larissa Danschina, Student Mobility Outgoing, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Studierende der TUM

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung mit anschließender Fragerunde

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A

Kontakt
Larissa Danschina, TUM G&A

Format
Zoom-Webinar

Freitag

9:45 – 11:15 Uhr (MESZ) 

In der Veranstaltungsreihe Global Minds klären wir alle Fragen in Zusammenhang mit Bewerbungen für Jobs und Praktika im Ausland. Bei diesem Termin geht es um die Zielländer USA und UK mit ihren spezifischen Rahmenbedingungen. 
 

Redner
Claus Schultze-Rhonhof, Alumni & Career, TUM Global & Alumni Office

Zielgruppe
Studierende und Alumni der TUM (Registrierung nur TUM-intern möglich)

Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung 

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
TUM G&A

Kontakt 
Gerlinde Friedsam, TUM G&A

Format
Zoom-Webinar

10 – 11:30 Uhr (MESZ) 

Unterscheidet sich das Studium an einer deutschen Universität in München von einem Studium im Heimatland? Inwiefern spiegeln einige der Unterschiede im Kommunikationsstil zwischen Professoren, Studierenden und Betreuern allgemeine deutsche Kulturstandards und Werte wider?

In diesem Schnupper-Workshop vertiefen Sie Ihr Wissen über Deutschland und die Deutschen und reflektieren selbst, wie andere Kulturen Ihr bisheriges Leben geprägt und beeinflusst haben. Sie lernen Strategien kennen, um interkulturelle Herausforderungen souverän zu meistern und erfahren, wie Sie mit "Kulturschock" oder "Kulturblues" umgehen können. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
 

Rednerin
Birgit Nierhoff-King, TUM Sprachenzentrum

Zielgruppe
Internationale Studierende (begrenzte Teilnehmerzahl)

Veranstaltungsart
Workshop

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM G&A, TUM Sprachenzentrum

Kontakt 
Thomas Bergmann, TUM G&A

Format
Zoom-Meeting

11:30 – 13 Uhr (MESZ) 

Deutschland ist ein erstklassiges Ziel für Studierende und Forschende aus der ganzen Welt. Um in der deutschen Wissenschaft erfolgreich zu sein, bedarf es jedoch auch einer bestimmten Denkweise, Fähigkeiten und Ausdauer, die den Merkmalen eines einzigartigen Hochschulsystems und Forschungsumfelds entsprechen.

Während der Podiumsdiskussion werden unsere Gesprächspartner:innen nicht nur erzählen, warum sie sich für Deutschland und die TUM entschieden haben, sondern auch darüber diskutieren, wie ein deutscher akademischer Abschluss von Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund und aus verschiedenen Ländern wahrgenommen wird. 
 

Rednerinnen und Redner

  • Prof. Tim Büthe, Chair of International Relations, TUM School of Social Sciences and Technology
  • Prof. Ghada Bassioni, Faculty of Engineering, Ain Shams University 
  • Dr. Tanu Singh, Chair of Numerical Mathematics, TUM Department of Mathematics
  • Mónica Basilio Hazas, Chair of Hydrology and River Basin Management, TUM School of Engineering and Design 
  • Sören Metz, Liaison Officer TUM São Paulo
  • Heba Afifi, Head of EU Projects and Events Management, German-Arab Chamber of Industry and Commerce

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM Graduate School

Kontakt 
Agnieszka Słota, TUM Graduate School

Format
Zoom-Meeting

13 – 14 Uhr (MESZ) 

Seien Sie dabei, wenn wir in Zusammenarbeit mit dem TUM Institute for LifeLong Learning und der TUM School of Management eine besondere Podiumsdiskussion zum Thema Supply Chain Management veranstalten: Wir alle haben in letzter Zeit in irgendeiner Form Unterbrechungen in Lieferketten erlebt.

Geschäfte, in denen Klopapier und Mehl knapp werden, Hersteller, die keine Halbleiter mehr bekommen können – all das ist auf Störungen in der globalen Versorgung zurückzuführen. Wie können sich die Verantwortlichen auf Versorgungsengpässe vorbereiten? Wie können sie am besten reagieren? Und welche Trends sind im Bereich des Lieferkettenmanagements in Zukunft zu erwarten?
 

Rednerinnen und Redner

  • Prof. David Wuttke, Head of Professorship of Supply Chain Management, TUM School of Management
  • Thomas J.M. Bella, Founder and CEO, bellatec GmbH
  • Niki Frank, CEO, DHL South Asia

Zielgruppe
Gesamte TUM-Community und Partner

Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion

Veranstaltungssprache
Englisch

Organisation
TUM Institute for LifeLong Learning

Kontakt 
John Pye, TUM Institute for LifeLong Learning

Format
Zoom-Meeting

18:15 – 19:30 Uhr (MESZ) 

Beim DAAD Stipendiatentreffen werden 500 internationale DAAD-Stipendiat:innen unterschiedlicher Fachgebiete aus über 90 Ländern an der TUM erwartet. Über zwei Tage hinweg haben sie die Möglichkeit, sich zu vernetzen und zum Thema Entrepreneurship auszutauschen. Im Rahmen des Treffens werden die Stipendiat:innen außerdem zu Fragen der Förderung beraten.

Eröffnet wird das Treffen am Freitag von DAAD-Vizepräsidentin Dr. Muriel Helbig und Prof. Dr. Juliane Winkelmann, TUM-Vizepräsidentin für Internationale Allianzen und Alumni. Prof. Dr. Helmut Schönenberger, TUM-Vizepräsident für Entrepreneurship, wird die Keynote zum Thema Entrepreneurship halten.
 

Rednerinnen und Redner

  • Dr. Muriel Helbig, DAAD-Vizepräsidentin
  • Prof. Dr. Juliane Winkelmann, TUM-Vizepräsidentin für Internationale Allianzen und Alumni
  • Prof. Dr. Helmut Schönenberger, TUM-Vizepräsident für Entrepreneurship

Zielgruppe
Nur geladene Gäste (Einladungsprozess seit Februar abgeschlossen)

Veranstaltungsart
Geschlossene Veranstaltung

Veranstaltungssprache
Deutsch

Organisation
DAAD

Kontakt 
Sara Basurco, TUM G&A

Format
Präsenzveranstaltung

TUM Global Week 2021 in Zahlen

"Was mir besonders gefallen hat, ist die Einbindung der gesamten TUM-Gemeinschaft – egal wo sie sich auf der Welt befinden – und die Möglichkeit für alle Mitglieder, sich über ihre Erfahrungen im Rahmen dieser TUM Global Week auszutauschen. Danke, dass Sie diese Veranstaltung organisiert haben!"

– aus Umfrageergebnissen zur Evaluierung der virtuellen Global Week 2021

Highlights der virtuellen Global Week 2021

Sie haben die TUM Global Week 2021 verpasst? Kein Problem! Wir haben unsere bunte, virtuelle Woche zu internationalen Austausch- und Kooperationsmöglichkeiten und dem weltweiten Engagement der TUM-Familie mit ihren Partnern in einem umfangreichen Überblick für Sie zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen!

TUM Global Week 2021 – Internationalen Spirit virtuell erleben