Internationale Austauschmöglichkeiten für Personal über Erasmus+

Outgoing

Lehren innerhalb Europas mit Erasmus+

Über das Förderprogramm Erasmus+ haben Sie die Möglichkeit zu einem Auslandsaufenthalt in einem von 32 europäischen Ländern. Informieren Sie sich hier über die Teilnahmevoraussetzungen.

Weiterbildung mit Erasmus+ und EuroTeQ

Mit Erasmus+ sind sind Fort- und Weiterbildungen in ganz Europa möglich. Auch innerhalb des EuroTeQ-Partnerschafts-Netzwerks bieten wir internationale Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Weltweit lehren

Erasmus+ International ermöglicht Dozentinnen und Dozenten sowie wissenschaftlichen Mitarbeitenden, sich an einer unserer Partneruniversitäten außerhalb Europas weiterzubilden. 

Weltweit weiterbilden

Über die internationale Dimension von Erasmus+ können sich Verwaltungsangestellte sowie Fakultätsmitarbeitende an einer Partnernuniversität außerhalb Europas fortbilden.

Incoming

Lehraufenthalte an der TUM für Dozierende aus Europa

Über das Förderprogramm Erasmus+ haben Dozierende europäischer Partnerhochschulen die Möglichkeit zu einem kurzzeitigen Lehraufenthalt an der TUM. Informieren Sie sich über die Modalitäten.

Lehraufenthalte an der TUM für Dozierende aus aller Welt

Die internationale Dimension von Erasmus+ ermöglicht Dozierenden sowie wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Partneruniversitäten aus aller Welt, bis zu zwei Monate an der TUM zu unterrichten.

Möglichkeiten für Mitarbeitende europäischer Partner

Sie arbeiten an einer europäischen Partneruniversität und möchten uns für einen Wissensaustausch mit Kollegen an der TUM besuchen? Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten über Erasmus+.

Aufenthaltsmöglichkeiten für Mitarbeitende aus aller Welt

Über die internationale Dimension von Erasmus+ ist es auch für die Angestellten außereuropäischer Partner möglich, die TUM für Weiterbildungszwecke zu besuchen. Erfahren Sie mehr