Fort- und Weiterbildung im Ausland

An der TUM haben Mitarbeitende der Universitätsverwaltung sowie die Angestellten aller Fakultäten die Möglichkeit zu einem beruflichen Auslandsaufenthalt. Über das TUM-eigene Montgelas-Programm und Erasmus+ können Sie sich an einer Wunscheinrichtung innerhalb Europas weiterbilden oder auch an einer Partneruniversität weltweit.

Coronavirus: Aktuelle Informationen für beratungssuchende Mitarbeitende

Als Maßnahme gegen eine Weiterverbreitung des neuen Coronavirus bitten wir Sie, sich bei Fragen zu Auslandsaufenthalten bis auf Weiteres ausschließlich per E-Mail an uns zu wenden. Wir werden unser Bestes geben, die Beratung auch auf diesen Wegen optimal für Sie durchzuführen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Informations-Portal der EU-Kommission: So planen Sie Ihre Reise innerhalb der EU

Die Europäische Kommission bietet mit dem Online-Portal Re-open EU einen Überblick über die jeweils vor Ort geltenden Corona-Regeln.

Internationale Verwaltungspraxis mit dem Montgelas-Programm

Mitarbeitende der Verwaltung können über das Montgelas-Programm ihre internationale Kompetenz durch Aufenthalte bei renommierten Partnern stärken.

Weiterbildung innerhalb Europas mit Erasmus+

Mit Erasmus+ sind sind Fort- und Weiterbildungen in 32 Ländern möglich – sowohl an Hochschulen wie in Unternehmen oder privaten Einrichtungen.

Weiterbildung weltweit mit Erasmus+ International

Über die „internationale Dimension“ von Erasmus+ können Sie sich an einer ausgewählten Partnernuniversität außerhalb Europas weiterbilden.