TUM São Paulo – das Verbindungsbüro für Lateinamerika

Die Arbeit von TUM São Paulo baut auf langjähriger Zusammenarbeit mit renommierten Einrichtungen der Region auf. Der Fokus liegt auf dem Ausbau strategischer Kooperationen mit Universitäten, Forschungsinstituten und Industriepartnern und der Erschließung des enormen Potenzials, das der Kontinent in Bezug auf Forschung und Lehre sowie im Start-up-Bereich birgt. Das Büro unterstützt die TUM bei der Rekrutierung wissenschaftlichen Nachwuchses in Lateinamerika und fördert den wissenschaftlichen Austausch mit Lateinamerika.

Aktuelles und Insights aus dem TUM São Paulo Liaison Office

Am 22. Mai fand das regionale Ausscheidungsfinale für Kolumbien, Peru, Ecuador und Venezuela zur Teilnahme am Falling Walls Lab 2021 statt. Bei diesem Entscheid wird der Kandidat oder die Kandidatin mit der... [mehr]

Zum ersten Mal organisierte das TUM-Verbindungsbüro in São Paulo ein Webinar zum Thema Innovation und Entrepreneurship in Lateinamerika. Dabei handelte es sich um eine Vorbereitungsveranstaltung zur Bewerbung... [mehr]

Das TUM-Verbindungsbüro in São Paulo surft mit seinen Online-Veranstaltungen weiterhin auf der Erfolgswelle: Aufbauend auf den erfolgreichen Webinaren zu Postdoc-Möglichkeiten in Deutschland im letzten Jahr in... [mehr]

Nicht erst seit der Covid-19-Pandemie sind Impfstoffe und deren Herstellung für die öffentliche Gesundheit von großer Bedeutung. Brasilien kämpft unter anderem aufgrund des tropischen Klimas mit einer Vielzahl... [mehr]

Das TUM-Verbindungsbüro São Paulo ließ das Jahr 2020 mit einem erfolgreichen Event zum Thema Bioökonomie in Lateinamerika ausklingen. Zusammen mit Professoren der TUM und ihren Partnern aus Kolumbien und... [mehr]