Mitarbeitermobilität über das Maximilian Graf Montgelas-Exzellenzprogramm: jetzt bewerben!

Im Wintersemester 2021/22 bietet die TUM ihren Mitarbeitenden erstmalig Weiterbildungsmöglichkeiten über das neu konzipierte Maximilian Graf Montgelas-Programm an. Die Montgelas-Fellowships ermöglichen Mitarbeitenden der Universitätsverwaltung geförderte Praxisaufenthalte an TUM-Partnereinrichtungen in der ganzen Welt. Bewerbungen sind bis 8. November 2021 möglich.

Aalto-Mitarbeitende und Gäste sitzen mit ihren Laptops um einen Tisch
Mit dem Graf Montgelas-Programm der TUM können Mitarbeitende bei unseren Partnern Beispiele guter internationaler Verwaltungspraxis kennenlernen. Bild: Unto Rautio / Aalto University

Die Maximilian Graf Montgelas-Fellowships ermöglichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universitätsverwaltung Aufenthalte an strategisch bedeutsamen TUM-Partnereinrichtungen in der ganzen Welt. Im Sinne der TUM Agenda 2030 soll damit die Internationalisierung der TUM-Verwaltung weiter gestärkt werden sowohl hinsichtlich des persönlichen Kompetenzgewinns wie auch der Weiterentwicklung einer international leistungsfähigen Wissenschaftsadministration.

Sie haben Interesse an einem Auslandsaufenthalt über das Montgelas-Programm? Informieren Sie sich hier über die Teilnahmebedingungen und Bewerbungsablauf!

Alle Informationen zu den Montgelas-Fellowships