Global Challenge Lab 2022 mit Studierenden von Imperial, Tsinghua und mehr: jetzt anmelden!

TUM Global, Aktuelles |

Gemeinsam mit den Flaggschiff-Partnern Imperial College London und Tsinghua University sowie zahlreichen weiteren internationalen Hochschulen führt die TUM auch in diesem Jahr wieder das Global Challenge Lab durch. Alle Studierenden der TUM sind eingeladen, an dem vom 6. bis 15. Juli statt findenden Hackathon teilzunehmen.

Visual zum Global Challenge Lab 2022
Thema des Global Challenge Lab 2022: UN SDG 13: Climate Action. Bild: Imperial College London

Ein umfassendes Programm mit Online-Workshops, Vorträgen von Gastrednern und Austauschmöglichkeiten mit Mentoren soll die Studierenden während des 10-tägigen Global Challenge Lab darin unterstützen, innovative Lösungen für die drängendsten Probleme der Welt zu finden.

In diesem Jahr werden die Teilnehmenden gemeinsam mit Studierenden von insgesamt 14 Universitäten auf der ganzen Welt an der Umsetzung des UN Sustainable Development Goal 13: Climate Action arbeiten. Als Gewinn winkt ein Anteil an einem Preisfonds von insgesamt 10.000 £. Anmeldungen sind bis 1. Juli möglich. Details und Anmeldemöglichkeit zum Global Challenge Lab