EU-Planspiel Zero Waste: Workshop für Studierende am 18. Dezember

In Zusammenarbeit mit dem Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) veranstaltet das International Campus Life-Team des TUM Global & Alumni Office am 18. Dezember 2021 das EU-Planspiel Zero Waste. Erfahren Sie mehr über die Umweltpolitik der Europäischen Union und lernen Sie, wie Sie sich engagieren können! Der Workshop ist für Bachelor- und Masterstudierende aus allen Fachbereichen offen.

Hochschulvertreter:innen halten Fähnchen mit den Flaggen verschiedener europäischer Länder in die Luft
Die EU hat sich zum Ziel gesetzt, dass Europa der erste klimaneutrale Kontinent werden soll. Bild: Oliver Reetz/DAAD

Wie kann der Plastikmüll in der EU deutlich reduziert werden? Welche Maßnahmen sind sinnvoll, um die Plastikproduktion in der EU wirksam zu begrenzen? Welche Handlungsmöglichkeiten bietet der EU Green Deal? Diese und andere Fragen zur Umsetzung der EU-Umweltpolitik werden im Planspiel Zero Waste behandelt.

Neben konkreten Einblicken in die EU-Umweltpolitik können Sie mehr über die politischen Grundlagen der Europäischen Union und den europäischen Gesetzgebungsprozess lernen. Einen Tag lang schlüpfen Sie in die Rollen der politischen Akteure und können als Europäisches Parlament, EU-Kommission, EU-Ministerrat oder Wirtschafts- und Sozialausschuss agieren. Das Planspiel soll nicht nur zu einer saubereren Umwelt beitragen, sondern auch zeigen, dass Handeln auf EU-Ebene eine Menge Spaß machen kann.

Der Workshop wird von einem in der Simulationsmethode erfahrenen Team des Centrums für angewandte Politikforschung (CAP) geleitet. Arbeitssprachen sind Deutsch und/oder Englisch.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Sichern Sie sich daher schnellstmöglich Ihren Platz! 

Deadline für Registrierungen ist der 25. November 2021. 

 

Mehr zu International Campus Life