Erasmus – von der Bewerbung bis zum Aufenthalt: Info-Veranstaltung zur Bewerbungsrunde 2022/23

Von 1. Dezember 2021 bis 13. Januar 2022 können sich Studierende der TUM für einen Erasmus+ Austauschplatz im akademischen Jahr 2022/23 bewerben. Im Vorfeld wird das Erasmus-Team des TUM G&A am 10. November 2021 um 17 Uhr eine umfassende Orientierungshilfe geben. Wo und in welcher Form sind Studienaufenthalte an Partneruniversitäten und Praktika möglich? Ist eine Bewerbung jetzt sinnvoll und was muss man beachten? Wie bekommt man finanzielle Förderung und Anerkennung der Leistungen? Die Info-Veranstaltung beantwortet all diese Fragen und mehr.

Erasmus+ Studierende bei einem Ausflug auf die dänischen Wattenmeerinseln.
Über das Erasmus-Programm können Sie gleichzeitig ein neues Land sowie Studierende europäischer Partneruniversitäten kennenlernen und Ihre fachlichen, sprachlichen und interkulturellen Fähigkeiten erweitern. Bild: Michael Meier / TUM

Das Erasmus-Programm bietet vielfältige Möglichkeiten, Studien- und Praktikumsaufenthalte im europäischen Ausland zu absolvieren. Diese Veranstaltung gibt einen Überblick darüber für geplante Auslandsaufenthalte im Wintersemester 2022/23 und im Sommersemester 2023. Die Informationen beinhalten Antworten, Denkanstöße und persönliche Erfahrungsberichte von Studierenden, die bereits ein Erasmus-Semester absolviert haben oder gerade im Ausland sind, und unterstützt Sie bei der Entscheidung. Im Anschluss erhalten Sie fakultätsspezifische Informationen, z.B. in Break-Out Rooms mit Beraterinnen und Beratern aus den Fakultäten und Schools.

  • 10. November, 17 Uhr via Zoom

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist.

Zur Registrierung für die Erasmus-Info-Veranstaltung
 

In Europa studieren mit Erasmus+

Auslandspraktika innerhalb Europas mit Erasmus+