TUM São Paulo – das Verbindungsbüro für Lateinamerika

Die Arbeit von TUM São Paulo baut auf langjähriger Zusammenarbeit mit renommierten Einrichtungen der Region auf. Der Fokus liegt auf dem Ausbau strategischer Kooperationen mit Universitäten, Forschungsinstituten und Industriepartnern und der Erschließung des enormen Potenzials, das der Kontinent in Bezug auf Forschung und Lehre sowie im Start-up-Bereich birgt. Seit 2012 unterstützt das Büro die TUM bei der Rekrutierung wissenschaftlichen Nachwuchses in Lateinamerika und fördert den wissenschaftlichen Austausch mit Lateinamerika.

Aktuelles und Insights aus dem TUM São Paulo Liaison Office

| News, Aktuelles, TUM São Paulo

TUM São Paulo: Einsatz auf der FAUBAI Jahreskonferenz

Vom 13. bis 17. April fand die Jahreskonferenz der FAUBAI in Belém, dem Tor zum Amazonas, statt. Sie steht für die Brasilianische Vereinigung für Internationale Hochschulbildung (Brazilian Association for…

| News, Aktuelles, TUM São Paulo

TUM São Paulo: Chile im Aufwind – Messenachfrage und bilaterale Kooperationen mit exzellenten Partnern

Am 23. und 24. März fand in Santiago de Chile die EUROPOSGRADOS statt, eine speziell auf europäische Masterstudiengänge zugeschnittene Messe. Die TUM war am TU9-Gemeinschaftsstand vor Ort.

| News, TUM São Paulo, Aktuelles

TUM São Paulo: Erfolgreich auf der Access Masters-Tour mit der TUM School of Management

Von 23. bis 24. Februar fand in São Paulo die speziell auf Executive MBAs und Masterstudiengänge zugeschnittene Messe Access Masters statt. Für die TUM war neben São Paulo Liaison Officer Sören Metz auch…

| News, Aktuelles, TUM São Paulo

TUM São Paulo: TUM feiert 150 Jahre in Mexiko

Nach dem erfolgreichen Auftakt der 150-Jahrfeiern der internationalen TUM Verbindungsbüros im März in Brasilien finden die Feierlichkeiten von TUM Global nun auch in Lateinamerika ihren Abschluss: Letzte…

| News, Aktuelles, TUM São Paulo

TUM São Paulo: Seminar zur Bayerisch-Brasilianischen Zusammenarbeit an der TUM

Am 14. September 2018 trafen sich 37 Vertreter brasilianischer und bayerischer Hochschulen sowie Forschungsinstitutionen im Rahmen des "Seminar on Bavarian-Brazilian Cooperation" an der TUM.