TUM Global Events

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zu Events, die das TUM Global & Alumni Office gemeinsam mit strategischen Partnern organisiert sowie über die Veranstaltungen unserer TUM Liaison Officer in Brüssel, Mumbai, Peking, San Francisco und São Paulo. Zudem lädt das TUM G&A an dieser Stelle alle Auslandsbeauftragten der TUM und alle Interessierten unserer Universität zur virtuellen Inforeihe TUM Global Spotlights ein – einem informellen, jeweils 30-minütigen Austausch auf Deutsch über Neuerungen aus dem internationalen Netzwerk der TUM. 

Mai

13 – 13:30 Uhr via Zoom 

Bei diesem Global Spotlight bieten wir allen School-/Fakultätsbeauftragten einen Überblick über den neuen Ablauf beim Vertragsmanagement für Double Degree-Abkommen sowie School- und Departmental-Verträge mit und ohne Studierendenaustausch.

Schwerpunkt ist das Zusammenspiel zwischen den Initiator:innen der School/Fakultät, dem TUM Global & Alumni Office und der zuständigen TUM-Rechtsabteilung. Die Prozessabläufe der drei Parteien haben wir nun kompakt in unserem Wiki zusammengefasst. Zudem erhalten Sie Informationen zur Verankerung des Datenschutzes in den Verträgen. Bei Fragen zu diesem TUM Global Spotlight können Sie sich gerne an Sabine Viererbl wenden.

Zum Zoom-Raum

Bitte beachten:
Die Zugangsdaten sind für jedes Spotlight identisch. Sie sind im TUM Global Newsletter unter der Rubrik TUM Global Events zu finden.

Juni

11 – 12:00 (MESZ), Online Event 

In diesem EuroTechTalk stellen wir nanophotonische und Einzelmolekül-Biosensoren vor, die an der TU/e ​​und der EPFL untersucht werden, einschließlich der Forschung im CONSENSE-Programm, einem europäischen Netzwerk, das sich auf kontinuierliche Biosensor-Technologien für die persönliche Gesundheit konzentriert.

Sprecher: Prof. Menno Prins, TU/e und Prof. Hatice Altug, EPFL

Wenn Sie an dem EuroTechTalk teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter folgender Anmeldemaske an. 

10 – 11:30 Uhr (MESZ), Online-Event

Das zweite Arbeitsprogramm von Horizont Europa – das WP 2023/2024 – wird in Kürze veröffentlicht. Um die EuroTech-Forschungsgemeinschaft rechtzeitig auf diese neuen Finanzierungsmöglichkeiten vorzubereiten, organisiert das Brüsseler Büro der EuroTech-Universitäten ein Webinar, das sich speziell an Forscher in der additiven Fertigung richtet. Während des 90-minütigen Webinars werden die Ausschreibungsthemen innerhalb des Arbeitspakets 2023 von Cluster 4 (2. Säule von Horizont Europa) vorgestellt und gemeinsame Interessen untersucht.

Wenn Sie an dem Webinar teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bitte unter folgende Anmeldemaske an.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Maria-Valerie Schegk von TUM Brussels.

Geplant von 27. Juni – 1. Juli 2022

Details folgen

Juli

Geplant von 27. Juni – 1. Juli 2022

Details folgen