Weitere Fördermöglichkeiten für internationale Forschung

Förderangebote der TUM

TUM ForTe

Das Hochschulreferat TUM Forschungs­förderung und Technologietransfer (TUM ForTe) bietet Wissenschaftlern der TUM umfangreiche professionelle Beratung bezüglich nationaler und internationaler Forschungsförderung. Erfahren Sie mehr über die Programme und weitere hilfreiche Informationen von TUM ForTe.

TUM Graduate School

Die TUM Graduate School unterstützt Ihre erste internationale Forschungserfahrung während der Promotion unter anderem durch die Erstattung von Reisekosten und Konferenzgebühren. Zudem fördert die TUM GS die Teilnahme am EuroTech Joint Supervision Program. Infomieren Sie sich über das aktuelle Kursangebot.

Angebote des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD)

Die Möglichkeiten des DAAD für Wissenschaftler sind in kurzfristige Maßnahmen und sonstige Förderprogramme unterteilt, die längerfristige Auslandsaufenthalte ermöglichen.

DAAD - kurzfristige Maßnahmen

  1. Kurzzeitdozenturen
    Ziel: Förderung von Lehraufenthalten an ausländischen Hochschulen Schwerpunkt: Lehrangebote für Graduierte
  2. Bilateraler Wissenschaftleraustausch
    Ziel: Förderung der Auslandsmobilität von deutschen Wissenschaftlern durch Studien- oder Forschungsaufenthalt Antragsberechtigung: promovierte Wissenschaftler an deutschen Hochschulen/ Forschungseinrichtungen
  3. Programme zum Projektbezogenen Personenaustausch PPP
    Ziel: Intensivierung der Kooperation zwischen internationalen und deutschen Forschergruppen Antragsberechtigung: Forschergruppen in internationalen Projekten: Hochschullehrer, Wissenschaftler, Postdocs deutscher Hochschulen und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen
  4. Kongress- und Vortragsreiseprogramm
    Internationale Konferenzen oder Vorträge im Ausland auf Einladung Bewerbung: spätestens 1 Monat vor Reiseantritt bei Vortragsreisen, spätestens 4 Monate vor Beginn des Kongresses
  5. Rückgewinnung deutscher Wissenschaftler/innen aus dem Ausland
    Ziel: Förderung deutscher Wissenschaftler, die nach einer Mobilitätsphase im Ausland nach Deutschland zurückkehren möchten   

DAAD - sonstige Förderprogramme

Darunter sind Programme des DAAD zu verstehen, die v.a. längere Auslandsaufenthalte fördern und unterstützen.

  1. Forschungsstipendien für qualifizierte Nachwuchswissenschaftler/innen (Postdoc-Programm)
    Ziel: breitere Aufstellung von Wissenschaftlern Rahmenbedingungen: offen für alle Fächer, weltweit.
  2. P.R.I.M.E. – Postdoctoral Researchers International Mobility Experience
    Stelle statt Stipendium Rahmenbedingungen: alle Nationalitäten, alle Fächer, alle Altersgruppen, alle Zielländer.
  3. FITweltweit – Das DAAD-Nachwuchsprogramm für die Informatik
    Ziel: Steigerung des Interesses an wissenschaftlicher Karriere und internationaler Kooperation. Programm für Forschungsaufenthalte im Ausland: für Master/Doktoranden, Postdocs. 
  4. Fact Finding Missions
    Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern zur Anbahnung von Hochschulkooperationen durch Delegationsreisen. Förderung: Anbahnungsreisen in Entwicklungsländer sowie ein Gegenbesuch bei der deutschen Hochschule; offen für alle Fachbereiche.
  5. Langzeitdozenturen
    Vermittlung von Langzeitdozenten.