TUM Beijing: Großes Interesse an TUM bei taiwanesischer Bildungsmesse EEFT

Die European Education Fair Taiwan (EEFT), organisiert durch die Vertretung der Europäischen Union in Taiwan mit Unterstützung der Co-Organisatoren DAAD, British Council und Campus France, fand am 26. und 27. Oktober 2019 in Taipeh statt. Der Stand der Technischen Universität München zählte zu einem der am stärksten frequentierten Stände auf der Messe.


Taiwanesische Studierende am Messestand der TUM

Der Stand der TUM war bei der EEFT sehr gut besucht. Bild: Zhenshan Jin / TUM

Die European Education Fair Taiwan (EEFT) ist die führende Bildungsmesse in Taiwan. In diesem Jahr nahmen daran 117 internationale Hochschulen und Bildungsinstitutionen teil, davon 21 aus Deutschland. Der Deutsche Pavillon war sehr gut besucht und der Andrang am TUM-Stand war besonders groß: In den zwei Messetagen nutzten rund 600 Studierende und ihre Eltern die Chance, um sich über die Studien- und Forschungsmöglichkeiten an der TUM zu informieren. Die am stärksten nachgefragten Bereiche waren Informatik, Werkstoffkunde, Elektrotechnik und Informationstechnik, Fahrzeugtechnik und Management.

TUM Beijing nahm in diesem Jahr in Kooperation mit dem Studierenden Service Zentrum der TUM (SSZ) an der EEFT teil. Auch in 2020 wird das Verbindungsbüro voraussichtlich wieder in Taiwan vertreten sein.

Erfahren Sie mehr über TUM Beijing