Studium

Die internationale Ausrichtung der TUM drückt sich auch im umfangreichen Angebot an Austauschprogrammen und Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt aus. Ziel ist es, allen TUM-Studierenden die Möglichkeit zu bieten, einen Studienabschnitt oder ein Praktikum im Ausland zu absolvieren.

Im Rahmen Ihres Studiums an der TUM haben Sie die Möglichkeit, sich über Erasmus+, TUMexchange, das Swiss-European-Mobility-Programm, das Double Degree-Programm sowie die fakultätseigenen Partnerschaften für einen strukturierten Auslandsaufenthalt zu bewerben.

Die internationale Ausrichtung der TUM drückt sich auch im umfangreichen Angebot an Austauschprogrammen und Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt aus. (Bild: TUM/Heddergott)
Die internationale Ausrichtung der TUM drückt sich auch im umfangreichen Angebot an Austauschprogrammen und Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt aus. (Bild: TUM/Heddergott)

Des Weiteren bietet das ATHENS-Programm TUM Studierenden und Promovierenden einen unkomplizierten Auslandsaufenthalt in internationaler Atmosphäre. Zweimal jährlich werden einwöchige anspruchsvolle Intensivkurse zu verschiedensten Themen aus den Ingenieur- und Naturwissenschaften angeboten. Ebenso können Sie sich selbst für Summer Schools bewerben.

Darüber hinaus existieren verschiedene Fördermöglichkeiten, wie das PROMOS Programm, die Ihnen bei der Realisierung eines Auslandsaufenthaltes helfen können.

Auslandsaufenthalte im Ausland erweitern und vertiefen nicht nur Ihre fachlichen und sprachlichen Kenntnisse - Sie sind bedeutend für Ihre berufliche Zukunft und nicht zuletzt eine unvergleichliche persönliche Erfahrung.