TUMinternational

TUMinternational (kurz TUMi) ist das Orientierungs- und Betreuungsprogramm für internationale Studierende an der TUM. TUMi bietet Hilfe zu Beginn des Studiums in München und danach, sowie ein umfangreiches Kulturprogramm während des gesamten Semesters. Das Programm richtet sich an internationale Austausch- und Vollzeitstudierende der TUM. Viele Aktivitäten stehen auch deutschen TUM-Studierenden offen.

TUMi bietet Hilfe zu Beginn und während des Studiums in München. (Bild: TUM/Heddergott)
TUMi bietet Hilfe zu Beginn und während des Studiums in München. (Bild: TUM/Heddergott)
Das Programm richtet sich an internationale Austausch- und Vollzeitstudierende der TUM. (Bild: TUM/Heddergott)
Das Programm richtet sich an internationale Austausch- und Vollzeitstudierende der TUM. (Bild: TUM/Heddergott)
Viele Aktivitäten stehen auch deutschen TUM-Studierenden offen. (Bild: TUM/Heddergott)
Viele Aktivitäten stehen auch deutschen TUM-Studierenden offen. (Bild: TUM/Heddergott)
TUMi bietet ein umfangreiches Kulturprogramm während des gesamten Semesters. (Bild: TUM/Heddergott)
TUMi bietet ein umfangreiches Kulturprogramm während des gesamten Semesters. (Bild: TUM/Heddergott)
Auch Partys, Konzerte, Stadtführungen und Ausflüge sind Teil von TUMi. (Bild: TUM/Heddergott)
Auch Partys, Konzerte, Stadtführungen und Ausflüge sind Teil von TUMi. (Bild: TUM/Heddergott)

Studierende für Studierende

Alle Aktivitäten von TUMi werden von studentischen Tutoren durchgeführt. Viele Tutoren haben selbst Auslandserfahrung oder einen internationalen Hintergrund. So können sie sich sehr gut in die Lage der neuen Studierenden an der TUM hineinversetzen.

Orientierungswochen

Zu Beginn jedes Semesters finden Orientierungswochen statt. Zielgruppe sind hier Austauschstudierende. Die TUMi Tutoren helfen bei Behördengängen, beim Zurechtfinden an der Universität und vielem mehr. Daneben bietet TUMi Stadtführungen, Museumsbesuche, Ausflüge und Partys an.