TUM Mumbai

Im Zuge ihrer Internationalisierungsstrategie eröffnete die TUM im November 2014 ein eigenes Verbindungsbüro in Indien. Das Büro befindet sich bei der Deutsch-Indischen Handelskammer in Mumbai. Seit 2011 ist die TUM mit einem Liaison Officer als erstem Anlaufpunkt für interessierte indische Studierende und Wissenschaftlerinnen sowie Wissenschaftler in Indien vertreten. Bereits seit 2001 unterhält die TUM Partnerschaften zu den renommiertesten indischen Universitäten und Forschungseinrichtungen und ist Mitglied im Deutschen Wissenschafts- und Innovationshauses New Delhi (DWIH).

Das TUM-Büro in Mumbai wurde im November 2014 eröffnet. (Foto: Kriebel)
Das TUM-Büro in Mumbai wurde im November 2014 eröffnet. (Foto: Kriebel)
Liaison Officer Hanna Kriebel im Gespräch. (Foto: Kriebel)
Liaison Officer Hanna Kriebel im Gespräch. (Foto: Kriebel)
Vortrag im Rahmen des "Indo-German Dialogue on Excellence in Research and Innovation – Industry Academia Cooperation" im November 2015 in Bangalore. (Bild: Kriebel)
Vortrag im Rahmen des "Indo-German Dialogue on Excellence in Research and Innovation – Industry Academia Cooperation" im November 2015 in Bangalore. (Bild: Kriebel)

Das TUM Mumbai Office dient als Schnittstelle zwischen Indien und der TUM. Das Verbindungsbüro trägt zur Erhöhung der Visibilität der TUM in Indien bei und stärkt deren internationale Reputation als eine der führenden Universitäten Europas. Die Hauptziele des Büros sind:

  • Gewinnung von herausragenden Studierenden und Wissenschaftlerinnen sowie Wissenschaftler für die TUM
  • Intensivierung des Wissenschaftsaustausches und der Forschungskooperationen mit Indien
  • Kontaktpflege zu indischen Alumni und Ausbau des Alumninetzwerks in Indien

Das TUM Mumbai Office fungiert zudem als Anlaufstelle für TUM-Angehörige bei allen Belangen, die Indien betreffen.

hoch

Finanzierungsmöglichkeiten

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten für indische Studierende, Promovierende, Post Docs, Wissenschaftlerinnen sowie Wissenschaftler und Alumnis. Fristen für einzelne Programme finden Sie auf der Webseite des DAAD.

TUM Graduate School
Stipendiendatenbank und Suchmaschine Übersicht an Promotionsstipendien. Fristen für einzelne Programme finden Sie auf der Webseite der TUM Graduate School.

hoch

Veranstaltungen 2017

Februar 2017, German Study & Research Expo 2017

German Study & Research Expo 2017

18. - 23. Februar 2017, Delhi und Hyderabad

Gemeinsam mit TUM Asia und der TUM Graduate School nimmt das TUM Mumbai Büro an der DAAD Hochschulmesse teil und wird am TUM-Stand über Studien- und Forschungsmöglichkeiten informieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit für hervorragende indische Postgraduierte sich in Einzelgesprächen von den Universitätsrepräsentanten über potentielle Forschungsmöglichkeiten beraten zu lassen.

März 2017, Workshop: PhD-Möglichkeiten im Bereich Agrarökonomie

Workshop: PhD-Möglichkeiten im Bereich Agrarökonomie

Samstag, 4. März 2017, DWIH, Neu Delhi

Der Lehrstuhl für Produktions- und Ressourcenökonomie informiert über PhD-Möglichkeiten im Bereich Agrarökonomie.

Der Workshop soll einen Einblick in Promotionsmöglichkeiten am Lehrstuhl geben sowie, gemeinsam mit dem DAAD, über Finanzierungsmöglichkeiten informieren.

Für mehr Informationen und Anmeldung zum Workshop: jotform

 

 

Kontakt:

Kontakt

Hanna Kriebel
TUM Mumbai Office
Maker Towers 'E', 1st Floor
Cuffe Parade
400005 Mumbai, India
Mail: mumbai@tum.de
Tel.: + 91.22.66652.170
Fax: + 91.22.66652.120