Persönlicher Status und Werkzeuge

Internationale Partneruniversitäten

In der Welt zu Hause: Abgesehen von über 300 Erasmusabkommen und zahlreichen Vereinbarungen auf Fakultätsebene unterhält die Technische Universität München Partnerschaften mit rund 150 Hochschulen weltweit. Je nach Schwerpunkt der Kooperation ermöglichen diese einen regen Austausch von Wissenschaftlern und Studierenden, gemeinsame Forschungs- und Promotionsprogramme, internationale Studienabschlüsse oder hochschulpolitische Initiativen. TUM Mitarbeiter und Studierende profitieren nicht nur vom Wissenstransfer, sondern auch von den Erfahrungen mit kulturell unterschiedlichen Denkweisen in Forschung und Lehre. Die TUM baut dieses Netzwerk mit den besten Universitäten aller Kontinente weiter aus - nicht zuletzt zum Vorteil unserer Studierenden.