Erasmus-Teilnehmerin Larissa Böhrkircher in Rotterdam
Bild: Larissa Böhrkircher / TUM
Bild: Gregor Essert / TUM
Bild: Fiona Heistermann / TUM
Bild: Julia Weber / TUM
Bild: Lukas Schablitzki / TUM
Bild: Maria Genova / TUM

Studieren in Europa: Das bietet die EU

Go Europe! Die Auslandserfahrungen zahlreicher Studierender und Praktikanten der TUM zeigen auf, welch bedeutende Rolle die EU im europäischen Alltagsleben wirklich spielt. Das International Center fördert den Studierendenaustausch über Erasmus+ unter anderem, um das Gefühl der Zusammengehörigkeit innerhalb Europas und die aktive EU-Bürgerschaft weiter zu stärken. Das Erleben europäischer Werte wie Freiheit, Toleranz und Demokratie wird damit deutlich greifbarer.

Europa entdecken: Möglichkeiten für Studierende der TUM

Durch einen Auslandsaufenthalt mit Erasmus+ können Sie die Vielfalt Europas hautnah kennenlernen. Sie entdecken Gemeinsamkeiten mit unseren europäischen Nachbarn und erkunden gleichzeitig spannendes kulturelles Neuland. Neben der Horizonterweiterung in Ihrem Studienfach bieten Ihnen Auslandsaufenthalte zudem die beste Möglichkeit, Ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Studierende der TUM berichten von ihren Eindrücken, die sie durch Erasmus+ sammeln konnten und machen Lust auf eigene Erlebnisse.

Das International Center bietet Studierenden der TUM Förderungen durch Erasmus+ innerhalb Europas  für Studienaufenthalte und Praktika.

„Plötzlich sind Finnland und Polen nicht mehr so weit weg“

Larissas Erasmus-Aufenthalt in den Niederlanden war eine unvergessliche Erfahrung. Bild: Larissa Böhrkircher / TUM

Larissa Böhrkircher war für ein Praktikum von Oktober 2017 bis Ende März 2018 mit Erasmus in Rotterdam. Der Auslandsaufenthalt hat ihr Europa-Gefühl deutlich verstärkt.

„Durch den Aufenthalt fühle ich mich eindeutig mehr als EU-Bürgerin als jemals zuvor. Durch die Bekanntschaft mit so vielen Kulturen verschwimmen die gefühlten Ländergrenzen immer mehr und man hat das Gefühl, Europa wächst ein wenig zusammen und wird für mich persönlich zugänglicher. Plötzlich sind Finnland und Polen nicht mehr so weit weg und ich werde meine Erasmus-Freundinnen dort sicherlich bald besuchen gehen.

Nicht zu vergessen natürlich die Niederlande, die sich für mich von einem Urlaubsort zu einem potenziellen Wohn- und Arbeitsland entwickelt haben! Auf mein Arbeitsumfeld hat sich die EU in dem Maße ausgewirkt, dass wir sehr viele Projekte nicht nur in den Niederlanden, sondern auch vielen anderen EU-Ländern bearbeitet haben, unter anderem Deutschland, Belgien, Polen und Spanien. Dadurch hat man nicht nur fachlich viel gelernt, sondern durch die enge Beschäftigung mit den Regionen auch viel über die Länder an sich gelernt.“

Neugierig geworden? Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten in Europa

Erfahrungberichte Studium

Lassen Sie sich von Kommilitonen für Ihren eigenen Auslandsaufenthalt inspirieren! Hier berichten Studierende der TUM über ihre Erasmus-Studienaufenthalte.

Erfahrungberichte Praktikum

Möchten Sie ein Praktikum im Ausland machen? Auch das ist mit Erasmus möglich! Informieren Sie sich über die Praktikumserfahrungen von Studierenden der TUM.

Willkommen in München: Studierende aus Europa zu Gast an der TUM

Die Technische Universität München steht für Weltoffenheit und internationalen wissenschaftlichen Austausch. Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen jede einzelne Fakultät der TUM für Ihren Studienaufenthalt ermöglichen. Neben exzellenter Ausbildung bietet Ihnen die TUM über das International Center zusätzlich ein Orientierungs- und Betreuungsprogramm: TUMi unterstützt Sie dabei, sich in München und an der TUM zurechtzufinden und einzuleben. Durch Veranstaltungen im internationalen Rahmen wie das Sprachencafé und gemeinsame Ausflüge lernen Sie nicht nur München und Deutschland besser kennen, sondern auch die Kulturen anderer europäischer Studierender.  

Maria Genova: „Europa bietet tolle Chancen“

Einige kulturelle Highlights Münchens befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft der TUM. Bild: Maria Genova / TUM

Maria Genova ist als Gaststudierende für den Studiengang TUM-BWL nach München gekommen. Die Bulgarin fühlt sich sehr wohl in der bayerischen Landeshauptstadt und rät dazu, Angebote für ein Auslandsstudium in jedem Fall zu nutzen.

„Es erstaunt mich immer wieder, welche Chancen mir die EU bietet. Als Europäerin habe ich die tolle Möglichkeit, in Deutschland an einer der weltbesten Unis zu studieren – und dabei Freundschaften mit Menschen aus ganz Europa zu schließen.“

Mit TUMi Europa live erleben

Studierende der TUM zu Besuch beim Europarat in Straßburg.
Bild: Eva-Maria Trenz / TUM

Das Orientierungs- und Betreuungsprogramm für internationale Studierende an der TUM organisiert regelmäßig Exkursionen nach Brüssel oder Straßburg. Bei diesen mehrtägigen TUMi-Studienfahrten haben Sie die Möglichkeit, vor Ort einen authentischen Einblick in die Arbeit bedeutender EU-Institutionen wie den Europarat zu bekommen. Die Termine für anstehende Exkursionen werden in der Regel zum Semesterbeginn im TUMi-Kalender veröffentlicht.

Europa in a nutshell

Die wichtigsten Informationen aus erster Hand: EU und BPB

Zu den ersten Anlaufstellen für Informationen über die EU gehören die Webseite der Europäischen Union  sowie die Onlineplattform der Bundeszentrale für politische Bildung.

Austausch innerhalb Europas: Was ist Erasmus+?

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Erfahren Sie mehr auf der Webseite der Europäischen Kommission.

PDF Dokumente zum Download
Erasmus+-Universitäts-Charta (EUC) (PDF, 419 KB)
Policy Statement der TUM (PDF, 146 KB)
Erasmus-Studierendencharta (PDF, 690 KB)

Teacher's Corner: Die Geschichte der Europäischen Union

Click and learn: Die Zusammenstellung Europe in a Nutshell erklärt Geschichte und Funktion der EU auf einfache und anschauliche Art und Weise.

Europa-MOOC bei Coursera

Im Massive Open Online Course Understanding Europe: Why It Matters and What It Can Offer You erklärt Professor Alberto Alemanno, wie Europa funktioniert und welche ungeahnten Möglichkeiten die EU bietet.

Testen Sie Ihr EU-Wissen

Spielerisch lernen: Die Europäische Union und die Bundeszentrale für politische Bildung haben verschiedene Quiz rund um die EU erstellt. Viel Spaß beim Raten!

Was ist die EU?

Geschichte der EU

Wie funktioniert die EU?

Die EU-Mitgliedstaaten

Wer tut was in Europa?

Was bringt uns die EU?

Was passiert in Europa?

Was steht auf der Tagesordnung der EU?

Engagement für Europa

Sie möchten sich für die europäische Idee engagieren? Dafür gibt es viele gute Möglichkeiten! Nutzen Sie zum Beispiel die Angebote der folgenden Einrichtungen: